Gesangbuch mit Rose

Unsere Leistungen

Bei einem Trauerfall genügt ein Anruf.
Wenn Sie es wünschen kommen wir auch zu Ihnen ins Haus.
Beim Ableben im Haus rufen Sie einen Arzt und lassen einen Totenschein ausstellen.
Danach sollten Sie telefonisch oder persönlich Kontakt mit dem Bestattungsunternehmen
aufnehmen.

Wir bieten Ihnen:

  • Bestattungen von Preiswert bis Exklusiv
  • Individuell, Seriös und Kompetent
  • Persönliche Betreuung und kostenfreier Hausbesuch

Zu Ihrer Entlastung bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:

Anforderung eines Totenscheines beim Ableben im Krankenhaus/Seniorenheim

Anmelden des Sterbefalles beim zuständigen Standesamt

Polizeiliche Abmeldung beim zuständigen Einwohnermeldeamt

Besorgung der Sterbeurkunden

Anschreiben an Krankenkassen & Versorgungsämtern etc.

Beantragen von Versicherungsleistungen

Verpflichtung eines Redners oder einer Rednerin

Vorabsprachen mit einem Pfarrer

Bestellen der Träger zur Beisetzung

Abmelden von Renten- und Versorgungsleistungen

Beantragen von Überbrückungsgeld bei der Rentenrechnungsstelle (Sterbevierteljahr)

Abwickeln aller Formalitäten bei Überführungen ins Ausland

Nationale und internationale Überführung

Überführung vom Sterbeort zum Beisetzungsort bzw. zum Krematorium einschließlich der Organisation von Trauerfeier und Beisetzung

Ausgestaltung und Durchführung der Trauerfeier und Beisetzung

Betreuung der Angehörigen vor und nach der Trauerfeier

Betreuung der Angehörigen bei der Beisetzung

Beratung vor dem bzw. zum Kauf einer Grabstätte

Ausgestaltung und Durchführung der Trauerfeier und Beisetzung

Lieferung von Särgen, Sargausstattungen, Lieferung von Bestattungswäsche und Urnen

Hygienische und kosmetische Versorgung des Verstorbenen

Abmelden von Renten- und Versorgungsleistungen

Beantragen von Überbrückungsgeld bei der Rentenrechnungsstelle (Sterbevierteljahr)

Festlegung der Termine für die Trauerfeierlichkeiten und die Beisetzung

Beratung bei der Erstellung von Blumenarrangements zur Trauerfeier

Beratung bei der musikalischen Ausgestaltung der Trauerfeier

Beratung bei der Erstellung von Todesanzeigen und Danksagungen

Trauer

Vorsorge

Mit einem Bestattungsvorsorgevertrag können Sie im Voraus Ihre dereinstige Bestattung regeln.

Sie bestimmen selbst in welcher Form und in welchem finanziellen Rahmen Ihre spätere Bestattung durchgeführt wird.

Ihre Angehörigen werden dadurch entlastet und Sie können sicher gehen,dass alles in Ihrem Interesse erfolgt.

Sie können zur finanziellen Abdeckung eine Sterbeversicherung abschließen oder zahlen zu Lebzeiten den Vorsorgebetrag auf ein Sperrkonto ein.

In unser heutigen Zeit ist eine würdige Bestattung leider keine Selbstverständlichkeit mehr, nehmen Sie Ihren Angehörigen so die anstehenden Entscheidungen ab.

Unsere Mitarbeiterinnen informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Was Sie wissen sollten

Im Todesfall werden folgende Unterlagen des Vertorbenen benötigt:

  • Personalausweis & Reisepass des Verstorbenen
  • Leichenschauscheine bzw. Totenschein
  • Geburtsurkunde
  • Beglaubigter Auszug aus dem Familienbuch. Ist für die Ehe kein Auszug aus dem Familienbuch vorhanden, ist die Heiratsurkunde vorzulegen.
  • Rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde oder, wenn zutreffend, Auszug aus dem Familienbuch mit Scheidungseintrag
  • Auszug aus dem Familienbuch mit Sterbeeintrag des Ehepartners oder, wenn zutreffend, Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Grabnummer oder Grabbrief (sofern vorhanden)
  • Bestattungsvorsorgevertrag (sofern vorhanden)
  • Versicherungsunterlagen (sofern vorhanden)

Bitte legen Sie alle Unterlagen im Original oder als beglaubigte Kopien vor, da Kopien bei Ämtern und Behörden nicht anerkannt werden.

Was Sie nicht vergessen sollten, falls zutreffend …

  • Versicherungsanstalt: Hinterbliebenenrente beantragen
  • bei Banken bzw. Sparkasse ggf. Daueraufträge kündigen oder ändern
  • Auflösung/ Kündigung von Bankkonto, Sparbüchern und Aktiendepots
  • ggf. Mietvertrag, Strom, Telefon, GEZ kündigen oder ändern
  • Nachsendeantrag bei der Post stellen
  • Abonnements kündigen
  • Mitgliedschaften in Vereinen und Organisationen kündigen
  • Versorgung der Haustiere regeln
  • Abrechnung mit den Lebensversicherungen bzw. Sterbekassen, berufsständischen Organisationen vornehmen, wenn nicht uns überlassen
  • Testament beim Amtsgericht eröffnen lassen und Erbschein beantragen

Biesenthal

Bestattungshaus Petschack
Breite Straße 1 (Am Markt)
16359 Biesenthal

T: +49 (0)33 37 / 41 54 0
F: +49 (0)33 37 / 41 54 41

Panketal

Bestattungshaus Petschack
Schönower Straße 91
16341 Panketal

T: +49 (0)30 / 94 39 21 29
F: +49 (0)30 / 94 39 21 30

Bernau

Bestattungshaus Petschack
Ladeburger Straße 3 (Am Krankenhaus)
16321 Bernau

T: +49 (0)33 38 / 3 82 04
F: +49 (0)33 38 / 3 82 05